Schlagwort-Archive: Mr Harmley

All I want for Christmas – oder warum Anfang Dezember Wunder gegen einen akuten November hilft


Diese Woche im #sternderlblog : Warum #fräuleinstern dieses Jahr Gefahr läuft eine Weihnachtswaise zu werden und sich möglicherweise nur mit einem Bullshit-Bingo zur Licht ins Dunkel Gala vor dem Ertrinken in Selbstmitleid retten kann. Warum ich mir meine alten und neuen Weihnachtstraditionen sowas von aufpinseln kann und nicht zuletzt: Warum ich beim Christkind noch ein bis drei Weihnachtswunder gut habe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Harmley, Klappe! (die Zweite) – oder warum ich das Opfer eines sadistischen Seifenopern-Autors bin.


Diese Woche im #sternderlblog: Recap – oder was bisher geschah. Warum ich mich als Star in meiner eigenen Seifenoper nicht mehr wohl fühle, was Mr. Harmley noch zu unserem Geheimnis einfiel und warum ich gerne mein Abo auf die Warmhalteplatte kündigen möchte. Das und mehr gibt es diese Woche nachzulesen. Vergnügliche Lektüre allseits! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gewissensfragen – oder warum die Geschichte der Selbsterkenntnis wie eine Tamponwerbung aus den 90zigern daherkommt.


Diese Woche erfahren Sie exklusiv im #sternderlblog, warum die Beziehung zwischen Mr. Harmley und mir nie anders war als eine Tamponwerbung aus den 90zigern, warum ich mich an meinem post-koitalen Kaffeetscherl verschlucke, nachdem mir eine Gewissensfrage gestellt wird und warum Selbsterkenntnis immer dann daher kommt, wenn man sie gar nicht gebrauchen kann. #vergnüglichelektüre allseits! Die nächste Folge des Blogs kommt aus zeitlichen Gründen leider erst am 03.11. bis dahin muss #fräuleinstern nämlich ein bisschen die Vergangenheit aufarbeiten gehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen