Schlagwort-Archive: Salzburg

Mutter-Martyrium – oder warum die heilige Elsa-Antoinette drei Ave Elvira gegen ihre Hashtagallergie beten geht


Diese Woche bin ich dann mal weg und zwar gemeinsam mit Mutter Stern zum Wallfahrten nach Maria Plain. Warum der Weg zu einem Wallfahrtsort mit meiner Mutter zu einem Highway to Hell wird, warum Tante Henriettes Kenia Safari allein dem Zweck diente, dass mein Aussteuerservice für immer ungenutzt in der Vitrine verstaubt und warum ich lieber nichts vom Insta-Ruhm meiner Mutter gewusst hätte und jetzt drei Ave Elvira beten gehe, um zu verhindern, dass Mr. Harmley wieder einen Hashtag auf mich ansetzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Dezentes Empfangskomitee – oder warum Trennungsbeichten ganz schlecht zu Latte Machiavelli passen


#fräuleinstern landet diese Woche wieder gut auf Salzburger Boden. Das ist aber schon das einzig Positive, das es zu berichten gibt. Warum mein Empfangskomitee am Flughafen aus Flamingos und Grapefruits auf Steroiden besteht, warum meine Mutter den Handybesitzer nie ausstehen konnte und mir jetzt ein Jedermann-Date suchen geht und nicht zuletzt warum ich ein Linguini bin, das und mehr gibt es diese Woche nachzulesen. #vergnüglichelektüre allseits! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar