Schlagwort-Archive: Schottische Anekdoten

Die Geister, die ich rief – oder: Warum ich Herrn Q jetzt mal richtig umbringen möchte


Ein schöner Wiedereinstieg nach der Sommerpause! In der heutigen Folge des #sternderlblog s gibt es die Antwort auf folgende Fragen: Warum man an schottischen Séancen nur teilnehmen soll, wenn auch deutsche Touristen anwesend sind, warum totgeglaubte Qs länger leben, wenn man sie „schatzt“ und nicht zuletzt warum mir drei Geister erscheinen und Herrn Qs Sushi kalt wird. Das und mehr gibt es hier nachzulesen. Vergnügliche Lektüre allseits! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Don’t leave your Elsa unattended – oder warum in 22 Stunden 25 Minuten und 33 Sekunden zu viel passieren kann


In dieser Folge geht’s auf nach Schottland! Warum ich mich vor Abreise erst mal mit einem Koffer identifiziere, warum Herr Q ebenfalls ein Koffer ist, wenn er glaubt, dass in 22 Stunden, 25 Minuten und 33 Sekunden nichts passiert und warum ich mich anstatt im mystischen Steinkreis in die Vergangenheit zu reisen, dann doch dafür entschieden habe, ,Re-bound-irgendwas mit einem Schotten zu haben… das und mehr lesen Sie in dieser Folge! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen